Emissionsgrundlagen

Was passiert, wenn die Emissionen des Motors durch das Abgassystem strömen? Was kennzeichnet die unterschiedlichen Emissionen und wie können diese gereinigt werden? Hier finden Sie eine Übersicht mit Erklärungen.

Emissions from the Engine

Stickoxide (NOx)
Stickoxide bestehen aus NO und NO2 und entstehen in Verbindung mit der Luftansaugung und wandeln sich danach in Stickstoff um

  • Sehr giftig für Menschen und führt zu Smogbildung

Feinstaubpartikel
Smogbildung, krebserregend

  • Organisch/unorganisch. Sehr ungesund für Menschen
  • Kann mit einem Partikelfiltersystem entweder DiPEX® (Cordierit Filter), DiSiC® (Siliziumkarbid Filter) oder mit DiDOC+® (offener Filter) reduziert werden

Kohlenwasserstoff (HC)
Giftig, krebserregend, Smogbildung

  • Kann durch einen Edelmetallkatalysator oxidiert werden
  • Konvertiert in CO2 und Wasser
  • Kann mit einem Partikelfiltersystem entweder DiPEX® (Cordierit Filter), DiSiC® (Siliziumkarbid Filter) oder mit DiDOC+® (offener Filter) reduziert werden

Kohlenmonoxid (CO)
Äußerst giftig

  • Kann durch einen Edelmetallkatalysator oxidiert werden
  • Konvertiert in CO2
  • Kann mit einem Partikelfiltersystem entweder DiPEX® (Cordierit Filter), DiSiC® (Siliziumkarbid Filter) oder mit DiDOC+® (offener Filter) reduziert werden

Dinex Aktive Regeneration (AR)
Ein zusätzliches Brennersystem erzeugt höhere Temperaturen im Abgasfluss. Auch bei niedrigen Abgastemperaturen, die durch die Fahrbedingungen des Fahrzeugs entstehen, kann die Regeneration der Dinex Partikelfilter garantiert werden.

Dinex Partikelfilter
Reinigt Abgase um 95-98% von PM, CO, und HC. Der Filter ist eine keramische Einheit mit einer Beschichtung aus Platin oder einem anderen Material. Falls das Fahrzeug eine ältere EURO I Norm hat, ist es notwendig, eine zusätzliche Vorkatalysatoreinheit anzubringen. Dadurch wird garantiert, dass das alte Fahrzeug die Emissionen in erwarteter Weise reinigt.

Dinex SCR katalytischer Filter
Reinigung der Abgasstickoxide um 80-95%. Der SCR Katalysator ist eine keramisch beschichtete Einheit. Damit der SCR arbeitet ist es notwendig Harnstoff „AdBlue“ mit einer Pumpe unter Einsatz eines Kontrollsystems in den Abgasfluss einzuspritzen.

Dinex.dk uses cookies for the functionality on the website and to collect data. The cookie use includes Dinex.dk and subdomains as aem.dinex.dk and oem.dinex.dk in all languages. Cookies are a small text-only string of information which is stored on your hard drive. The cookies are used to remember your choice. You can de-select cookies in your browser, if you want to avoid all cookies. If you de-select cookies on your browser Dinex.dk can’t remember your choice and therefore you can’t use all of the features on the website. Read more about Dinex.dk’s use of cookies here.